Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Spaziergänge ... zu Skulpturen auf Friedhöfen in Hamburg und Kiel, Spaziergänge zur Kunst

Der Kieler Fotograf, Redakteur und Webdesigner Jan Petersen unterhält mit [email protected] eine Website, auf der er Bilder von öffentlich zugänglichen Kunstwerken in Hamburg und Kiel, die er persönlich besucht und fotografiert hat, postet und mit selbst recherchierten Informationen verbindet. Darunter sind auch viele Grabmale.

Aus seinem Interesse an der Fotografie sind inzwischen einige Bücher hervorgegangen. Als Reihe konzipiert sind die "Spaziergänge ... zu", in der nun ein Band über Skulpturen auf Friedhöfen in Hamburg und Kiel erschienen ist. In ihm präsentiert der Autor fotografische Eindrücke, die er auf verschiedenen, meist parkartig gestalteten Friedhöfen in Kiel und Hamburg gesammelt hat. Wie für viele Friedhofsliebhaber bilden besonders die Friedhöfe des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts mit ihrem Reichtum an plastischen Grabmalen auch für diesen Autor besondere Orte, in denen Vergänglichkeit und Verlust deutlich werden. Viele von den mindestens ganz- und oft doppelseitigen Farbfotos auf den dreiundneunzig Seiten stammen vom Ohlsdorfer Friedhof, daneben sind der Süd- und der Nordfriedhof in Kiel, sowie der Kieler Eichhof-Friedhof vertreten. Weitere Plastiken stammen von den Hamburger Stadtteilfriedhöfen in Harburg, Tonndorf, Rahlstedt und Blankenese. Eingeleitet wird das Buch durch eine kurze Vorbemerkung des Autors. Ein Verzeichnis der Künstlerinnen und Künstler sowie der besuchten Friedhöfe schließt es ab.

Jan Petersen, Spaziergänge ... zu Skulpturen auf Friedhöfen in Hamburg und Kiel, Spaziergänge zur Kunst - Band 1, Kiel 2022, 96 S., ISBN: 978-3-9820897-2-0

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Der Alte Friedhof in Niendorf (Januar 2023).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2023).