Direkt zum Inhalt

OHLSDORF - Zeitschrift für Trauerkultur

Anna Bardi (Hrsg.): Literarische Spaziergänge auf dem Ohlsdorfer Friedhof – Hamburger Autoren erinnern an tote Kollegen.

Hamburg 2009, 152 Seiten, mit Fotos, Zeichnungen und Lageskizzen

21 Autoren der Hamburger Autorenvereinigung haben mit eigens dafür geschriebenen Texten die „Literarischen Spaziergänge auf dem Ohlsdorfer Friedhof” gestaltet und einen Besucherandrang ausgelöst. Mit ihren überraschenden Informationen und Querverbindungen zeigt die nun gedruckt vorliegende Sammlung, wie gegenwärtig Leben und Werk der verstorbenen Schriftsteller heute noch sind. Auf drei Spaziergängen werden die Grabstätten 28 toter Kollegen aufgesucht. Mal sind es authentische Erinnerungen, mal die besondere Nähe zu den Verstorbenen, die zu den gesammelten Erinnerungstexten führen. Wegbeschreibungen und Kartenausschnitte des Friedhofs, Zeichnungen und Fotos ergänzen die Texte.

Dieses Buch stellt eine wertvolle und spezielle Ergänzung zur vorhandenen Ohlsdorf-Literatur dar. Man wünschte, noch weitere Spaziergänge angeboten zu bekommen, sind doch aus dem Genre Literatur weitere etwa 50 Gräber hier Bestatteter aufzuspüren. Die Stationen der Erinnerungen würden dann auch fußläufig näher zu einander rücken und weite Wege auf ein Minimum beschränken.

Auflistung alle Artikel aus dem Themenheft Neuzeitliche Gruftanlagen (November 2009).
Erkunden Sie auch die Inhalte der bisherigen Themenhefte (1999-2022).